Packliste für einen Tag in der Therme


Sie möchten sich mal wieder einen schönen Tag in der Rhein-Main-Therme machen? Hervorragend. Was Sie dafür unbedingt brauchen und welche Gegenstände Sie getrost im Spint lassen können, verraten wir Ihnen jetzt.

Packliste fürs Erlebnisbad


- Badesachen: Neben Badehose, Badeanzug oder Bikini sollten Sie unbedingt zwei Handtücher einpacken – eins für die Therme und ein frisches zum Duschen. Wer es besonders warm und kuschelig mag, bringt einen Bademantel mit. An rutschfeste Badeschlappen sollten Sie ebenfalls denken. Vergessen Sie nicht die Sonnenbrille im Sommer.

- Snacks und Getränke: Wer viel schwimmt und rutscht, wird schnell hungrig. Für den kleinen Hunger zwischendurch sind Snacks wie Bananen, Nüsse und Müsliriegel die richtige Wahl. Auch eine große Flasche Wasser sollte nicht fehlen.

- Unterhaltung: Ein gutes Buch, eine interessante Zeitschrift oder ein eBook-Reader sind der richtige Zeitvertreib, wenn die Kinder im Wasser plantschen. Hierfür ist ein aufblasbares Nackenkissen praktisch. Alternativ können Sie auch ein Hörbuch auf einem MP3 Player mitnehmen. Ein Spiel wie z.B. UNO bringt alle zusammen und macht in einer Schwimmpause besonders viel Spaß.

- Am Tagesende: Zum Duschen sollten Sie an alle Kosmetikartikel und einen Kamm oder eine Bürste denken. Eine Tüte für die nassen Badesachen und Handtücher verhindert, dass alles andere nass wird. Zu guter Letzt sollten Sie natürlich Wechselklamotten einpacken.

Packliste für die Sauna


- Handtücher: Wer in der Therme vorrangig saunieren will, sollte ausreichend Handtücher einpacken. Wir empfehlen drei Handtücher – eins für die Sauna selbst, eins für den Ruhebereich und eins zum Duschen. Wer lange Haare hat, kann sie in einem kleineren Handtuch während dem Saunagang schützen.

- Snacks und Getränke: Es ist wichtig, die beim Saunieren verlorene Flüssigkeit wieder aufzunehmen. Nehmen Sie deshalb ausreichend zu trinken mit, am besten Wasser. Snacks, wie Bananen, Nüsse und Müsliriegel sind gut geeignet, wenn Sie zwischen den Aufgüssen Hunger bekommen.

- Unterhaltung: Die Ruhephasen eignen sich perfekt für eine interessante Lektüre. Packen Sie also auf jeden Fall ein Buch, einen e-Book Reader oder eine Zeitschrift in Ihre Tasche. Auch ein Hörbuch kann sehr entspannend sein.

- Danach: Packen Sie Kosmetikartikel zum Duschen sowie eine Tüte für die nassen Handtücher ein. Eine Haarbürste oder ein Kamm kann auch mit in die Saunatasche. Wechselklamotten verstehen sich von selbst. Im Winter schützt eine dicke Mütze vor Erkältungen.

Fitnessclub der Rhein-Main-Therme

Packliste für den Fitnessclub

Je nachdem, ob Sie zusätzlich die Sauna oder das Erlebnisbad besuchen möchten, können Sie sich an den jeweiligen Packlisten orientieren. Für den Fitnessclub brauchen Sie ansonsten ein zusätzliches Handtuch zum Unterlegen an den Geräten, Ihr Sportzeug und natürlich ausreichend zu trinken.

Therme mit Hotel

Das kann im Spint bleiben

  • Geldbeutel
  • Smartphone für erholsame Offline-Stunden
  • Schmuck 
  • Wechselklamotten für später

Unser Tipp: Besuchen Sie doch auch mal die anderen Storck Thermen, wie die Ostsee Therme oder die Westfalen-Therme. Unsere Packliste gilt selbstverständlich für jede unserer Thermen. Wir freuen uns auf Sie!